Hilfe für die Ukraine!!

am .

Hilfe für die Ukraine!!

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Ereignisse in der Ukraine und das verursachte menschliche Leid lassen sich nicht in Worte fassen. Allen Menschen in der Ukraine und denen, welche durch Flucht zu uns kommen, gilt unsere Solidarität und unser Mitgefühl.

Wir alle können helfen! Egal ob mit Sachspenden, Geld oder Wohnraum!

Am dringendsten werden benötigt:

-Lebensmittel (Konserven, Soßenpulver, Nudeln, Reis, Proteinriegel, Nüsse, Instantgerichte, etc.)

-Hygieneprodukte (Seife, Duschgel, Shampoo, Zahnbürsten, Zahnpasta, Creme, Lotion, Feuchttücher, etc.)

-Babysachen (Brei, Folgemilch, Babycreme, Babyöl, Windeln, Feuchttücher für Babies, Babyflaschen, Schnuller, etc.)

-Medizinischer Bedarf (Verbandsmaterial, Kompressen, Pflaster, Desinfektionsmittel, Erste Hilfe Sets, Tourniquets, Schmerzmittel, Vitaminpräparate, etc.

-Nützliche Gegenstände (Taschenlampen, Batterien, Powerbanks, Schlafsäcke, Stromgeneratoren, Isomatten, Rettungsdecken, Campinggeschirr- und besteck, Einweggeschirr- und besteck, etc.

Kleidung, Decken und Jacken sind mehr als ausreichend vorhanden, diese können nicht mehr angenommen werden.

Die Hilfsgüter können während der Öffnungszeiten bei Blumen Wolfinger oder Samstags von 10:00 bis 16:00 Uhr in der Mehrzweckhalle Mantel abgegeben werden.

Wer Wohnraum für ukrainische Mitbürger zur Verfügung stellen möchte, kann dies gerne im Rathaus melden.

Mit freundlichen Grüßen

 

Richard Kammerer

Erster Bürgermeister