Info zur EILMELDUNG WASSER ABKOCHEN!!!

am .

Derzeit wird im Trinkwasser-Versorgungsgebiet des Zweckverbandes zur Wasserversorgung Mantel/Weiherhammer, der in der Trinkwasserverordnung festgelegte Grenzwert für Enterokokken überschritten.
Um Gefahren für Ihre Gesundheit möglichst auszuschließen, muss das Trinkwasser abgekocht werden, welches Sie zum Trinken, Waschen und Zubereiten von Obst, Gemüse, Getränken oder anderen ungekochten Nahrungsmitteln verwenden. Ebenso das Wasser welches zur Herstellung von Eiswürfeln oder zum Zähneputzen verwendet wird.
Für andere Zwecke kann im Ausnahmefall - aus Gründen der praktischen Handhabung - für einen kurzen Zeitraum auf ein Abkochen verzichtet werden, wenngleich dies grundsätzlich mit einem leicht erhöhten Infektionsrisiko verbunden sein kann:
- Geschirrspülen in Spülmaschinen, wenn die Temperatur auf > 60 °C einstellbar ist und/oder bei Geräten mit Hitzetrocknung.
- Wäschewaschen in Waschmaschinen bei mindestens 40°C.
- Körperpflege sowie sonstige Reinigungszwecke; offene Wunden sollten durch wasserundurchlässige Pflaster abgedeckt sein.
- Eine ausreichende Händehygiene ist durch intensive Anwendung von Seife zu erreichen.
Diese und weitere Informationen sind im Internetauftritt des Landratsamtes veröffentlicht! www.gesundheitsamt.neustadt.de - Hygiene - Überwachung der Trinkwasserversorgung.
Wir informieren Sie umgehend wenn die Trinkwasserqualität wieder hergestellt ist.
Das Wasser in Kaltenbrunn und in Dürnast, muss nicht abgekocht werden!