100 Tage im Amt

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

mit dem heutigen Tag bin ich 100 Tage im Amt des ersten Bürgermeisters unseres Marktes.

Das Arbeiten mit unserer Verwaltung und dem Außendienst, aber auch die Zusammenarbeit mit meinen Vertretern, dem Marktgemeinderat, mit Nachbargemeinden, dem Landkreis und Behörden durfte ich als kollegial und vertrauensvoll erfahren. Aber vor allem der persönliche Kontakt, die Gespräche mit Ihnen, den Bürgerinnen und Bürger unseres Marktes, haben mir in diesen 100 Tagen gezeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Neue Webseite

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

vor rund acht Jahren wurde der erste Internetauftritt der Marktgemeinde Mantel konzipiert. Seit dem hat sich vieles getan und die Anzahl der Möglichkeiten, die das Internet bietet haben sich vervielfältigt.

Der Bürgermeister persönlich

Liebe Mantlerinnen, liebe Mantler,
verehrte Gäste,

bei den verschiedensten Gelegenheiten nutze ich immer wieder gerne die Möglichkeit mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. Gerade dieser Kontakt, bei dem Sie mir ihre kleinen und großen Anliegen persönlich mitteilen können, ist für mich und meine Arbeit sehr wichtig. Das alte oberpfälzer Sprichwort „Mit’m Redn kumma d’Leid zam“ gilt gerade für die Kommunalpolitik, und bereichert auch meine kommunalpolitische Tätigkeit.

Daher möchte ich mich auch an dieser Stelle regelmäßig an Sie wenden und Ihnen Informationen über die laufende Arbeit im Rathaus quasi „aus erster Hand“ vermitteln.

Neben dieser Informationsmöglichkeit können Sie sich aber jederzeit mit Ihren Anliegen persönlich an mich wenden, ich bin immer gerne für Sie da.

Herzliche Grüße

Ihr

Stephan Oetzinger
1. Bürgermeister